EDUCATION

Teréz Fóthy


AKADEMISCHE AUSBILDUNG/WEITERBILDUNG / EDUCATION
  • 2012/Okt-2014/Sept M.A. Performing Arts in Society, (Kunsttherapie) HKS, Ottersberg, DEU.
  • 2007/Okt-2010/Jan M.A. Master of Arts, CvO Universität Oldenburg, DEU
  • 1997/März - 2000/März Bachelor in Graphischen Design , UADE Bs. As. ARG
  • 1995/März - 1997/Feb Bildende Kunst (Austauschschülerin) Kunsthochschule UNICAMP Campinas, Brasilien
 
 
  • Fortbildung: Okt 2015-Sept 2017 Lösungsorientiertem Malen(LOM®)
  • Lehrauftrag Seit 2015: Forschungsprojekt: „Künstlerische Intervention in Gesundheitsfördernd und Prävention" der HKS Ottersberg in der Sotha/JVA Bremen. Studiengang Kunst im Sozialen

 

KÜNSTLERISCHE UND KUNSTTHERAPEUTISCHE INTERVENTION
  1. Seit Jan 2017 Kunsttherapeutin und Atelierleiterin der JVA für Frauen Vechta
  2. Seit 2015 Kunsttherapeutin in der Sozialtherapuetischen Abteilung der JVA Bremen.
  3. Okt 2015- August 2016: „Fächerkarten" für "neue Oldenburger" (Flüchtlinge und Asylbewerber) zu erstellen, mit deren Hilfe eine Orientierung innerhalb der Stadt sowie der Region ermöglicht wird.
  4. Seit Dez 2013 Künstlerin an der Schule Borchersweg, Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Lösungsorientiertem Malen(LOM®) und Kunstprojekte mit kunsttherapeutischem Hintergrund zum Teil in Kooperation mit dem Horst Janssen Museum und anderen Schulen (GS, IGS, Gymnasium und Kigas) und Institutionen.
  5. Seit 2013 Workshops in der JVAfF Vechta
    Projekte/Workshops mit inhaftierten sowie auch mit inhaftierten und nicht inhaftierten jungen Frauen in dem das künstlerische Tun im Mittelpunkt steht.
  6. Seit 2011 Initiatorin und Mitbegründerin der „Buchkinder Oldenburg". Arbeit in Schulen und Stadtteilen, gesponsert vom Rotary Club Oldenburg und Linoleum-Werkes Armstrong DLW AG in Delmenhorst.
  7. Von 2010-2015 Kunst & Trauer. Trauer als Prozess erleben und gestalterisch zum Ausdruck bringen, Verwandlungsprozesse sichtbar machen /bzw. wahrnehmen, Gemeinschaftliches Arbeiten, Chi Gong Übungen
  8. Seit 2010 Kunstprojekte u.a.in Grundschulen: GS Dietrichsfeld, GS Staakenweg, GS Ofenerdiek, GS Klingenbergstraße in Oldenburg, Gut Spascher Sand sowie in Stadtteilen bzw. GWAs.
  9. Seit 2009 „LiEx" Libros Experimentales (experimentelle Bücher), Lebensbücher und Heimatprojekte Für Kinder, Jugendliche und Geflüchtete Menschen, u. a in Stadtteilen(Dietrichsfeld, Ofenediek, Kreyenbrück und Bloherfelder) , JVA Vechta, JVA Bremen, Schulen und Wohngemeinschaften 
  10. Von 2009-Feb 2017 Kunst – Atelierleiterin „Lösungskunst" in der Privatschule Gut Spascher Sand, Wildeshausen.
powered by webEdition CMS